zahnbuersten

Erwartungen an moderne Füllungsmaterialien sind:
- Dauerhaftigkeit
- Ästhetik (zahnfarben, also „unsichtbar“)
- hohe Verträglichkeit
Bei moderaten Defektgrößen sind Komposite (= Kunststoffe) ein geeignetes Mittel, da sie adhäsiv mit der Zahnsubstanz verklebt werden. Dadurch ist es möglich, defektorientiert zu arbeiten, d.h. es sind keine „unter-sich-gehenden“ Präparationen nötig, wie z.B. bei Amalgam. Es wird gesunde Zahnsubstanz geschont.
Ab einer gewissen Größe ist eine Versorgung mit Keramik vorzuziehen, da Keramik gerade im Bereich der tragenden Zahnhöcker eine Haltbarkeit aufweist, die der Stabilität des natürlichen Zahnschmelzes gleichkommt.

Von einer kleinen Füllung, über Veneers, Teilkronen, Vollkronen bis hin zu umfangreichen Brücken ist Keramik als langlebiges, ästhetisch anspruchsvolles Restaurationmaterial bei exzellenter Bio-Verträglichkeit ausgereift.
siehe auch unter:
ästhet. Zahnheilkunde -> Vollkeramik -> Cerec

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Telefon: 02151-933567

Platz der Wiedervereinigung 4 • 47805 Krefeld

02151 - 933567
 
info@kirches.de
Kontakt

Michael Kirches
Platz der Wiedervereinigung 4
47805 Krefeld

Telefon: 02151 - 933567
Fax: 02151 - 933569
E-Mail: info@kirches.de

Sprechzeiten in Krefeld

Montag: 08:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:30 und 15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:30 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung

Rufen Sie uns an: Tel.: 02151 - 93 35 67
oder senden Sie eine Email an:info@kirches.de

Anfahrt